Password Safe v7 (alle Editionen)

Version:
v7.4.0.2238
Sprache:
Deutsch, Englisch
Releasedatum:
27.11.2014
Dateigröße:
~8.6 MB
Dateityp:
exe
MD5-Prüfsumme:
31e06c70d56517ff885d065245f726d4
Betriebssystem:
Windows

Changelog

ACHTUNG:
Mit diesem Update kann Password Safe nicht mehr mit älteren Versionen innerhalb der Version 7 kommunizieren. Server und Client müssen bei diesem Update zwingend auf den gleichen Versionsstand aktualisiert werden.

Sofern der Offline-Modus verwendet wird, so müssen alle Clients zwingend Ihre Änderungen zuvor abgleichen, bevor das Update durchgeführt wird. Anschließend sollten die Offline-Datenbanken neu erstellt werden.

Wir empfehlen zudem bei Kunden, die mit Master-/Slave Konfiguration arbeiten, die Slave-Datenbank durch das Kontextmenü in der Datenbankenübersicht neu zu erstellen

Die Active Directory Schnittstelle wurde in Version 7.1 optimiert. Bitte beachten Sie, dass nun zwingend zum Auslesen des Active Directorys ein Domänen Benutzer im Format „DomainName\UserName“ und „Passwort“ hinterlegt werden muss.

Client:

  • NEU: Über den Passwort Generator können nun auch phonetische Passwörter erzeugt werden.
  • NEU: Das Logbuch kann nun über Systemtask, sowohl versandt als auch automatisch gelöscht bzw. bereinigt werden.
  • NEU: Letzter Login wird in der Benutzerverwaltung angezeigt.
  • NEU: Neuer Systemtask: Fällige Aufgabe können per Mail versandt werden.
  • NEU: Workflows können einzeln aktiviert und deaktiviert werden.
  • NEU: Beim Hinzufügen von Benutzern zu Gruppen kann die Ansicht nun sortiert werden.
  • NEU: Die WebViewer Datei kann nun über einen Systemtask erstellt und per Mail verschickt werden.
  • NEU: Über das Tasksystem kann ein Report mit allen exportierten Datenbanken (Offline, USB, Slave) erstellt werden.
  • NEU: Die Vorbelegung von Formularfeldern per Variable wurde um den Benutzer erweitert.
  • NEU: Browseremulation für Internet Explorer 11 wurde aktiviert.
  • NEU: Neue Workflow Aktion "Programm ausführen".
  • NEU: Beim Import von Formularen wird nun deren Plausibilität geprüft.
  • NEU: Es kann nun konfiguriert werden, dass nach einer Suche nach einem Order alle anderen Ordner eingeklappt werden.
  • NEU: Schlägt ein PSX Import aufgrund einer defekten Datei fehl, wird ein Log dazu erstellt.
  • NEU: Der Benutzername in einem Datensatz kann per Richtline ebenfalls ausgeschlossen werden.
  • ÄNDERUNG: In Dialogen kann nun auch per STRG + S gespeichert werden.
  • ÄNDERUNG: Der Datenbank Report wurde erweitert.
  • ÄNDERUNG: Diverse Meldungen und Dialoge wurden erweitert.
  • ÄNDERUNG: "Editor", "Notepad++", "WordPad" und "Word" werden durch den Debuggingschutz nicht mehr blockiert.
  • ÄNDERUNG: Über Addons können keine Datensätze ohne Ordnerbezug mehr erstellt werden.
  • ÄNDERUNG: In Aufgaben wird nun der Ordnerpfad aufgelöst, wenn sich die Aufgabe auf einen Datensatz bezieht.
  • ÄNDERUNG: Die Warnung beim Export von großen Datenmengen in den WebViewer kann nun deaktiviert bzw. konfiguriert werden.
  • ÄNDERUNG: Die Erkennungsroutine für Opera wurde verbessert.
  • ÄNDERUNG: Einige Dialoge wurden zum besseren Verständnis anders formuliert.
  • ÄNDERUNG: Das Recht zum Benutzen des WebAccess kann nun auch über Gruppen zugeordnet werden.
  • ÄNDERUNG: Defekte Favicons werden durch die Reorganisation der Datenbank entfernt.
  • ÄNDERUNG: Ein gefundener Ordner wird nach der Suche direkt selektiert.
  • ÄNDERUNG: Beim CSV Import werden Checkboxen jetzt in Deutsch und Englisch gesetzt.
  • ÄNDERUNG: Dialogfenster können nun alle per "ESC" geschlossen werden.
  • ÄNDERUNG: Beim Kopieren von Datensätzen werden nun alle Ordnerverknüpfungen mit kopiert.
  • ÄNDERUNG: Für "bald ablaufende" Passwörter wurde der konfigurierbare Zeitraum erhöht.
  • BUGFIX: In bestimmten Konstellationen konnten zwei Benutzer gleichzeitig zur Offline Datenbank synchronisieren. Dies wird nun ausgeschlossen.
  • BUGFIX: Nach dem Löschen des Logbuchs kam es sporadisch zu Fehlermeldungen.
  • BUGFIX: Die Liste der inaktiven Tasks wurde nicht automatisch aktualisiert.
  • BUGFIX: Konnte ein Benutzer aus dem AD nicht gelöscht werden, wurde sporadisch die Verbindung zum AD getrennt.
  • BUGFIX: Export in den WebViewer wurde nicht korrekt protokoliert.
  • BUGFIX: Grafikfehler im Kontextmenü "AD Benutzereigenschaften" wurde behoben.
  • BUGFIX: Automatische Eintragung wird nach einer Synchronisierung wieder korrekt aktiviert.
  • BUGFIX: Manche Sonderzeichen in Passwörtern wurden falsch übertragen.
  • BUGFIX: Unnötige Historieneinträge bei mehrfachem Sync zu mobilen Datenbanken werden nicht mehr erstellt.
  • BUGFIX: Bei neuen Aufgaben wurde benachrichtigt auch wenn dies deaktiviert war.
  • BUGFIX: Beim Verschieben von Datensätzen in einen anderen Ordner, wurde das Änderungsdatum nicht aktualisiert.
  • BUGFIX: Über Addons konnten Datensätze ohne Ordner erstellt werden.
  • BUGFIX: Im Report "Gebrochene Siegel" wurden Datensätze ohne Ordnerbezug nicht berücksichtigt.
  • BUGFIX: Administratoren konnten in einer bestimmten Konstellation nicht auf Freigaben berechtigt werden.
  • BUGFIX: Ein Bug in der Logik des CSV Imports wurde behoben.
  • BUGFIX: WebViewer lies sich nicht öffnen, wenn er ohne Daten erstellt wurde.
  • BUGFIX: Wurden Benutzerinformationen ausgedruck, wurden leere Datumsfelder falsch dargestellt.
  • BUGFIX: Bei hoher Auslastung des Password Safe Clients lies sich der Internet Explorer sporadisch nicht korrekt bedienen.
  • BUGFIX: In einer bestimmten Konstelation wurden Formulare nicht korrekt erstellt.
  • BUGFIX: Passwörter und geschützte Daten werden in Eingabenmasken wieder ausgeblendet wenn dies so konfiguriert ist.
  • BUGFIX: Ein Bug in der Ausschlussliste des Passwort Generators wurde behoben.
  • BUGFIX: Die Berechnung von Beträgen in der TAN Verwaltung hat nicht korrekt funktioniert.
  • BUGFIX: Beim rekursiven Kopieren wurde nur immer ein Formular kopiert.
  • BUGFIX: Wird ein Ordner ohne Unterordner gelöscht und die Option "Unterordner löschen" ist aktiv, wird nur noch ein Logbucheintrag erstellt.
  • BUGFIX: Das Öffnen von Webseiten wird nun wieder protokolliert.
  • BUGFIX: Datensätze ohne Ordner lassen sich wieder kopieren.
  • BUGFIX: Wurden Benutzer zu einer Gruppe hinzugefügt obwohl sie schon darin vorhanden waren, wurden Sie doppelt angezeigt.
  • BUGFIX: Optimierung beim Wechseln der Verzeichnisse

Hinweis für Bestandskunden

Bitte beachten Sie, dass bei einem Upgrade von v6 nach v7, in jedem Fall eine neue Lizenz erforderlich ist. Diese können Sie unter folgendem Link anfordern, bzw. bestellen:

Upgrade anfordern / bestellen