Password Safe v7 (alle Editionen)

Version:
v7.3.0.2223
Sprache:
Deutsch, Englisch
Releasedatum:
03.03.2014
Dateigröße:
~8.5 MB
Dateityp:
exe
MD5-Prüfsumme:
b8a01f061199482838a96e70634fc13a
Betriebssystem:
Windows

Changelog

 

Hinweis für Enterprise Kunden mit Active Directory Integration:

Die Active Directory Schnittstelle wurde in Version 7.1 optimiert. Bitte beachten Sie, dass nun zwingend zum Auslesen des Active Directorys ein Domänen Benutzer im Format „DomainName\UserName“ und „Passwort“ hinterlegt werden muss.


Überblick der Änderungen:

  • NEU: Der HTML-WebViewer wurde komplett neu konzipiert, außerdem wurde eine Live-Suche implementiert.
  • NEU: Aus dem HTML-WebViewer heraus ist nun - über die Browser Addons - auch eine automatische Eintragung möglich.
  • NEU: Über Secure-LDAP gesicherte Acitve Directories können nun auch ausgelesen werden.
  • ÄNDERUNG: Die Performance des HTML-WebViewers konnte deutlich erhöht werden.
  • ÄNDERUNG: Aus Sicherheitsgründen können sich restriktive Benutzer nicht mehr am WebAccess anmelden.
  • ÄNDERUNG: Im WebAccess konnte die Suche in der Ordnerstruktur deutlich beschleunigt werden.
  • ÄNDERUNG: Das Logbuch der Active Directory Synchronisation lässt sich nun löschen ohne es zu öffnen.
  • ÄNDERUNG: Die Logik zum Aufbau von RDP-Verbindungen wurde geändert.
  • ÄNDERUNG: Beim Zuordnen von Anwendungen zu Datensätzen ist nun auch eine Mehrfachselektion möglich.
  • ÄNDERUNG: Formulare für RDP-Verbindungen können nun für Tastenkombinationen erweitert werden.
  • ÄNDERUNG: Die Schriftart für Ausdrucke in Singleuser Datenbanken wurde auf Verdana geändert.
  • ÄNDERUNG: Die Ansicht wird nach Zuweisung eines neuen Formulars nun automatisch aktualisiert.
  • ÄNDERUNG: Die Anwendungstemplates werden von uns nicht mehr zur Verfügung gestellt, da sich Webseiten zu schnell ändern.
  • BUGFIX: Wurde eine Workflow-Email mit falschem Namen angelegt, konnte der Datensatz nicht geöffnet werden.
  • BUGFIX: Im Workflow gab es einen Tippfehler bei der SASL Authentifizierung für E-Mails.
  • BUGFIX: In einer bestimmten Konstellation konnten falsche Rechte auf private Ordner vererbt werden.
  • BUGFIX: Offline- und Multiuser-Datenbanken aus der Version 6, welche Benutzer aus dem AD beinhalten, konnten nicht aktualisiert werden.
  • BUGFIX: Das Drucken von Treffern in der erweiterten Suche über das Kontextmenü schlug fehl.
  • BUGFIX: Wurde ein Datensatz ohne Ordnerzuweisung kopiert, kam es zu einer Fehlermeldung.
  • BUGFIX: In den Gruppenrechten fehlte das Recht für den WebAccess.
  • BUGFIX: Synchronisierung mit mobilen Datenbanken welche mit Pattern verschlüsselt sind, war nicht möglich, wenn das Passwort der mobilen Datenbank bestimmen Passwort-Richtlinien entsprechen musste.
  • BUGFIX: Automatische Eintragung im IE ließ sich nicht korrekt deaktiviern.
  • BUGFIX: In einer bestimmten Konstellation konnten Freigaben für Siegel ohne Zustimmung erlangt werden.
  • BUGFIX: Bei der WLAN Synchronisation kam es sporadisch zu Abstürzen.
  • BUGFIX: Über die Apps konnte man Profilfelder mit Leerzeichen im Namen anlegen, welche Probleme bei der Synchronisierung verursachten.
  • BUGFIX: Probleme bei der Synchronisierung mit mobilen Geräten auf Feldebene wurden behoben.
  • BUGFIX: Suchordner mit Formularen welche ComboBoxen enthalten, zeigten keine Treffer.
  • BUGFIX: Beim Vererben von Icons aus einem Formular auf Datensätze, wurde das Ordnericon verwendet.
  • BUGFIX: Dokumente wurden aus dem Auslagerungsverzeichnis nicht gelöscht.
  • BUGFIX: Im Loginfenster kam es bei bestimmten Grafikeinstellungen zu Anzeigeproblemen.
  • BUGFIX: Offline bearbeitete Dokumente wurden teilweise nicht synchronisiert.
  • BUGFIX: Das Fenster der Benutzerlizenzen am Server wurde unschön dargestellt.
  • BUGFIX: Das Zuweisen von einzelnen Labels über das Kontextmenü ging nicht.
  • BUGFIX: Im Menü zum Verwalten von restriktiven Benutzern war ein Button falsch positioniert.
  • BUGFIX: PSX-Backups konnten nur mit dem bestehenden Passwort verschlüsselt werden.
  • BUGFIX: Problem mit Favicon-Import mit nicht erreichbarer URL, wurden behoben.
  • BUGFIX: Restriktive User konnten Benutzer löschen.
  • BUGFIX: Gelegentliche Fehler beim Shutdown wurden behoben. 
  • BUGFIX: Probleme beim Öffnen von Siegeln (bei Sortierung nach Labeln) wurden behoben.
  • BUGFIX: Beim Recht zum Bearbeiten von restriktiven Benutzern gab es Probleme.
  • BUGFIX: Probleme mit der Synchronisation zu mobilen Datenbanken wurde behoben.
  • BUGFIX: Restriktive Benutzer konnten über Desktop Links-Dokumente öffnen.

Hinweis für Bestandskunden

Bitte beachten Sie, dass bei einem Upgrade von v6 nach v7, in jedem Fall eine neue Lizenz erforderlich ist. Diese können Sie unter folgendem Link anfordern, bzw. bestellen:

Upgrade anfordern / bestellen