Password Safe v7 (alle Editionen)

Version:
v7.2.0.2208
Sprache:
Deutsch, Englisch
Releasedatum:
22.10.2013
Dateigröße:
~8.3 MB
Dateityp:
exe
MD5-Prüfsumme:
316bc4cd10c222b2414f1d0e79f13e80
Betriebssystem:
Windows

Changelog

 

Hinweis für Enterprise Kunden mit Active Directory Integration:

Die Active Directory Schnittstelle wurde in Version 7.1 optimiert. Bitte beachten Sie, dass nun zwingend zum Auslesen des Active Directorys ein Domänen Benutzer im Format „DomainName\UserName“ und „Passwort“ hinterlegt werden muss.


Überblick der Änderungen:

  • NEU: Automatische Passworteintragung nun auch ohne das Erstellen einer Anwendung möglich, wie in den mobilen Apps.
  • NEU: Benutzerkonten können nun mit einem Ablaufdatum und nach Anzahl der Tage ohne Anmeldung deaktiviert werden.
  • NEU: Ein Benutzer kann zur Nutzung eines Zertifikats zur Anmeldung (PKI) gezwungen werden. Eine manuelle Anmeldung per Passwort ist dann nicht mehr möglich.
  • NEU: Die Einrückung der Bezeichnungen bei Formularen ist nun optional einstellbar, außerdem kann nun auch ein Vorgabewert für Checkboxen hinterlegt werden.
  • NEU: Private Ordner können nun nachträglich über die Benutzerverwaltung angelegt werden.
  • NEU: Benutzer können nun optional darauf hingewiesen werden, wenn die Datenbank in den nächsten Tagen ablaufen sollte.
  • NEU: RDP-Verbindung mit Tastenkombination im TAB öffnen und über Tastenkürzel in den Einstellungen konfigurierbar, ebenso per Doppelklick in der Liste.
  • NEU: Neuer Workflow-Event: Nach Benutzer PW ändern.
  • NEU: Neue Workflow-Aktion: Zertifikatsprüfung.
  • NEU: Für Dokumente kann nun auch eine Löschzeit definiert werden.
  • NEU: Favicons können nun nachträglich von mehreren markierten Datensätzen importiert werden.
  • NEU: Anwendungen stehen nun auch im Schnellzugriff zur Verfügung.
  • NEU: Eigene Felder werden nun auch in der Datensatzvorschau angezeigt.
  • NEU: Die Anzeige der Server-Sessions steht nun auch am Client als Live-Ansicht zur Verfügung und ersetzt somit die alte Anzeige für "Aktive Benutzer".
  • NEU: Die gesperrten Benutzer sind nun auch über den Client für Administratoren verwaltbar.
  • ÄNDERUNG: Zwischenüberschriften werden nun beim Ausdruck von Passwörtern mit ausgedruckt.
  • ÄNDERUNG: Im Workflow wurde ein neuer Platzhalter "Email aus Datensatz" hinzugefügt. Somit lassen sich nun E-Mail an Verantwortliche schicken, die im Datensatz hinterlegt sind.
  • ÄNDERUNG: Das Standard-Formular "Bank: Kontodaten" wurde auf die Standardfelder "UserName" und "Password" abgeändert. Dies wirkt sich nur bei einer neuen Datenbank aus.
  • ÄNDERUNG: Umlaute (Ää, Üü, Öö, und ß) werden im Passwort-Generator nicht mehr verwendet, außer man fügt diese explizit bei "Benutzerdefiniert" hinzu.
  • ÄNDERUNG: Der Dialog "Ordner kopieren" wurde neu gestaltet. Es ist nun einfacher möglich, Ordnerstrukturen zu aktualisieren.
  • ÄNDERUNG: Im Tasksystem gibts es nun bei Siegel und Sperre einen Warnhinweis, wenn alle Ordner ausgewählt sind.
  • ÄNDERUNG: Automatische Passworteintragung bei Dokumentzuordnung ohne nochmalige Auswahl des Passwortes durchführen.
  • ÄNDERUNG: Manche Anwendungen für Internetseiten funktionierten nur mit dem Kompatiblitätsmodus des Internet Explorer.
  • ÄNDERUNG: Im Web Access kann nun die Anzeigemenge der Suchergebnisse konfiguriert werden. Außerdem wird nun die Versionsnummer mit angezeigt.
  • ÄNDERUNG: Bessere Logbuch-Protokollierung des Mehr-Augen-Prinzip im Workflow.
  • ÄNDERUNG: Beim HTML-WebViewer Auto-Backup kann das Passwort in den Datenbankeinstellungen vergeben werden.
  • ÄNDERUNG: Die Schriftart für Reports kann nun in den Datenbankeinstellungen konfiguriert werden.
  • ÄNDERUNG: Ein externer Link kann nun auch im Suchfeld aufgelöst und ausgeführt werden.
  • ÄNDERUNG: Der Report des Logbuchs kann nun auch die Daten über eine gewisse Anzahl von Tagen beinhalten.
  • ÄNDERUNG: In der Logbuchauswertung kann nun auch der Ordnerpfad zum Datensatz aufgelöst werden.
  • ÄNDERUNG: Eine Anfrage per Aufgabe, z.B. Siegelfreigabe, kann nun auch abgelehnt werden und der Benutzer erhält eine Antwort über das Nachrichtensystem.
  • ÄNDERUNG: Es können nun auch Datumsfelder mit einem Datumswert per Variablen vorbelegt werden. Beispiel: [Today] oder [Today+365].
  • ÄNDERUNG: Beim Prüfen der Passwortqualität kann man nun direkt das Passwort zum Ändern öffnen.
  • ÄNDERUNG: Wird ein Passwort gelöscht, das eine Aufgabe hat, so wird nun auch die Aufgabe gleich mitgelöscht.
  • ÄNDEURNG: Stimmt das Passwort beim AD Sync nicht, wird nun darauf hingewiesen.
  • ÄNDERUNG: Der Suchbegriff wird nun im Tab mit angezeigt.
  • ÄNDERUNG: Die Sortierung kann nun auch gelöscht und auf den Standard zurückgesetzt werden.
  • ÄNDERUNG: Eine Passwortrichtlinie kann nun im Passwort Generator ausgewählt werden.
  • ÄNDERUNG: Logbuch kann beim Löschen nun optional exportiert werden.
  • BUGFIX: In der Logdetailansicht wurden teilweise die Inhalte nicht korrekt geladen.
  • BUGFIX: Eine Fehlermeldung beim Bearbeiten der Rechte von Siegelvorlagen wurde behoben.
  • BUGFIX: Beim Aufheben der automatischen Sperre mit zertifikatbasierter Anmeldung gab es einen Fehler.
  • BUGFIX: Wurden im Ordnernamen Anführungszeichen verwendet, so wurden diese Ordner im Web Access nicht angezeigt.
  • BUGFIX: In der Benutzerverwaltung gab es Probleme bei der Mehrfachselektion, dies wurde behoben.
  • BUGFIX: Ordnet man dem Workflow-Event "Nach Benutzeranmeldung" die Aktion "Freigabesystem" zu, kam es nach dem Login zu einer Fehlermeldung.
  • BUGFIX: Zeichenfehler in der Vorschau behoben.
  • BUGFIX: Benutzerrechte wurden in der erweiterten Suche in einer bestimmten Konstellation nicht korrekt angezeigt.
  • BUGFIX: Die Gruppenbeschreibung wurde in der Benutzerverwaltung teilweise falsch angezeigt.
  • BUGFIX: Ein Fehler beim Laden einer Rechtevorlage wurde behoben.
  • BUGFIX: Eine falsche Meldung bei der Updateprüfung wurde korrigiert.
  • BUGFIX: SMTP-Mail über Workflow wurde in manchen Fällen nicht ausgeführt.
  • BUGFIX: Falsche Meldung bei USB-Stick-Betrieb korrigiert.
  • BUGFIX: Ein allgemein selten auftretender Fehler im Offline-Sync wurde korrigiert.
  • BUGFIX: URL Öffnete sich manchmal bei Klick in Passwortliste doppelt, wenn Vorschau oder History Tab geöffnet war.
  • BUGFIX: Tastatur-Anschlag im IE war verzögert, wenn über Password Safe ein Dokument geöffnet war.
  • BUGFIX: URL-Parameter beachten nun auch Siegel und Sperre.
  • BUGFIX: Die Formulare beachten nun auch das eingestellte Farbthema.
  • BUGFIX: Wenn nicht genug Platz auf einem USB-Stick ist, wird nun die DB nicht mehr angelegt.
  • BUGFIX: Beim Aufruf des Schnellzugriffs über die Tastenkombination, war der Fokus nicht auf der Anwendung.
  • BUGFIX: Gesperrte Zeichen in einer Richtlinie werden nun im Passwortgenerator nicht mehr verwendet.

Hinweis für Bestandskunden

Bitte beachten Sie, dass bei einem Upgrade von v6 nach v7, in jedem Fall eine neue Lizenz erforderlich ist. Diese können Sie unter folgendem Link anfordern, bzw. bestellen:

Upgrade anfordern / bestellen