Passwörter des US-Kongresses gehackt?

19.07.2013 11:15

Was die Passwort-Auswahl angeht ist der US-Kongress scheinbar nicht sehr kreativ.

Laut Bericht aus n-tv findet man Namen oder ganze Wörter - beides ist sehr viel leichter zu knacken als eine willkürliche Kombination von Buchstaben, Ziffern und Zeichen. 20 Mal findet sich in der Liste beispielsweise das Wort "Congress". 36 Mal sogar das schlechteste Passwort überhaupt: "Password".

Schlechte und unsichere Passwörter sind allzu oft das Einfallstor für Hacker. Laut der Studie „Passwordresearch“ besteht ein Passwort zu 79% aus persönlichen Angaben (wie Name des Partners, Ehegatten, Kind, Lieblingsfilm oder Verein, etc.). Soziale Netzwerke wie Facebook, Xing, Linkedin, uvm. helfen einem Angreifer Informationen über das Opfer herauszufinden.

Mit Password Safe lassen sich komplexe und sichere Passwörter auf Knopfdruck generieren ohne selbst kreativ werden zu müssen ;)

www.n-tv.de/technik/Passwoerter-des-US-Kongresses-gehackt-article11018976.html